×

Tipps zur Pflege von Filiform-luftpflanzen

Posted on2 Years ago by
Love

Die luftpflanzen sind eine exotische Pflanzensorte, die gestützt auf andere Pflanzen wachsen und daher keine Wurzeln haben. Es ist diese Qualität, die ihnen nicht nur einen höchst überraschenden Aspekt verleiht, sondern ihnen auch ihren Namen gibt, da es sehr üblich ist, dass sie als luftpflanzen oder Luftpflanzen bezeichnet werden. Es gibt mehr als 650 verschiedene Arten dieser erstaunlichen Pflanzen und heute werden wir über diejenigen sprechen, die filiforme Blätter haben, das heißt, die länglichsten von allen. 

 Consejos para cuidar las plantas de aire Filiformes

 

Warum haben luftpflanzen keine Wurzeln? 

 

Stimmt, fangen wir am Anfang an. Die luftpflanzen haben keine Wurzeln und brauchen sie auch nicht. Sie sind Pflanzen, die in der Natur leben, unterstützt von anderen Pflanzen, die nach Höhe und Abgeschiedenheit vom Boden suchen, da eine konstante Luftfeuchtigkeit ihre Mitte verrottet und sie sterben lässt. Die luftpflanzen sind nicht parasitär oder ernähren sich von einem anderen Baum, so dass sie mit nur einer Stütze super glücklich und gut hydriert leben können. Tatsächlich gibt es zwei Kategorien, die genau von Ihrem Standort abhängen. Auf der einen Seite gibt es die epigraphischen Tillandsien, die in anderen Lebewesen wie Bäumen oder Pflanzen zu finden sind, und es gibt eine zweite Gruppe, die die Lithophyten sind, die sich auf Felsen und anderen nicht lebenden Elementen befinden. Die Tillandsien können weißliche "Fäden" als Wurzeln im unteren Teil der Pflanze erzeugen. Das bedeutet zwei Dinge:

 

  •  Die Tillandsia wächst in perfektem Zustand, das heißt, dass diese kleinen Fäden herauskommen, ist nicht schlecht, wenn nicht ganz das Gegenteil.
  • Er sucht nach einem Ort, an dem er sich festhalten kann. Sie versuchen natürlich, das Fallen zu vermeiden, daher ist es natürlich, dass sie versuchen, ihre Stabilität zu stärken.

 

Wenn Sie zufällig eine Luftpflanze entweder auf einem unserer Stützen oder auf einem anderen dekorativen Element haben und Sie gesehen haben, dass diese Fäden als Wurzel herauskommen,  können Sie diese Filamente mit einer kleinen Schere entfernen, um immer die Tillandsien zu beschädigen.

 

Wie werden die luftpflanzen ernährt?

 

Die luftpflanzen haben keine Wurzeln, aber sie haben Blätter und durch diese erhalten sie Nährstoffe. Sie tun dies durch Filamente, die in ihren Blättern vorhanden sind und Trichome genannt werden. Das Wort Trichome bedeutet Haar auf Griechisch und bezieht sich auf feine Wucherungen, die in den Blättern der luftpflanzen existieren. Diese Haare, die die Blätter der luftpflanzen bedecken, sind nicht exklusiv für die Tillandsien, da sie auch in Algen oder Flechten vorkommen und neben anderen ästhetischen Funktionen, die sie zu dekorativen Pflanzen machen, verschiedene Vitalfunktionen für Luftpflanzen haben, indem sie ihnen das samtige Aussehen verleihen. Abhängig von der Anzahl der Trichome, die in den verschiedenen Sorten von luftpflanzen gibt es zwei Kategorien: 

  • Xeric: Mit einer großen Anzahl von Trichomen und einem samtigeren Aussehen, besser vorbereitet, um der Sonne und Hitze standzuhalten.
  • Mésicas: Mit wenigen Trichomen und daher besser geeignet für Innenräume und feuchtere Umgebungen.

 

Die Funktionen von Trichomen sind breit gefächert.  Zum einen helfen sie, die Pflanze vor äußeren Einflüssen wie Scheuerstellen zu schützen und so zu verhindern, dass Schäden die Epidermis der Luftpflanze erreichen und sie abstirbt. Sie haben auch eine Schutzfunktion gegen die Sonne, da die Tillandsien die direkte Sonne nicht mögen und diese Trichome als Schicht fungieren, die die Pflanze verteidigt. Auf der anderen Seite sind Trichome dafür verantwortlich, die Feuchtigkeit im luftpflanzen aufrechtzuerhalten. Eine lebenswichtige Funktion für diese Pflanzen, die ohne Erde leben. Diese nehmen Feuchtigkeit aus der Umgebung auf und filtern sie, um die Pflanze zu hydratisieren und in einwandfreiem Zustand zu halten.

 Consejos para cuidar las plantas de aire filiformes

 

Wie sind die Blätter von Tillandsia filiform?

 

Wie gesagt, die Familie der Luftpflanzen ist sehr umfangreich und Sie können eine Vielzahl von ihnen auf dem Markt finden. Eine der prominentesten Sorten sind die filiformen Tillandsien.  

 

Diese dekorative Pflanze ist in Mittel- und Südamerika beheimatet und in der Natur ist es üblich, sie an Ästen anderer größerer Bäume und sogar in einer bestimmten Höhe hängen zu sehen. Deshalb können die luftpflanzen als Dekoration in der Aufhängung verwendet werden , ohne die Pflanzen zu beeinträchtigen, da sie bequem sind und normalerweise keine Anpassungsprobleme haben.

 

Tillandsia JUN aus filiformen Blättern besteht aus einer großen Anzahl langer und dünner Blätter, die im Erwachsenenalter bis zu 35 Zentimeter lang werden können. 

 

Die Basis des Pflanzenblattes JUN ist bräunlich, dunkler als der Ton der Spitzen und zusammen bilden sie eine kompakte Zwiebel, aus der die langen und immer dünner werdenden Blätter hervorgehen. Um diese Art von Tillandsien glücklich zu machen, müssen sie feucht und gut belüftet gehalten werden. Ideal ist es, die filiformen Tillandsien 3 oder 4 Mal pro Woche zu besprühen oder, wenn Sie möchten, sie wöchentlich 35 - 40 Minuten in Umgebungswasser zu tauchen. Seine Blätter sind empfindlicher gegenüber Austrocknung als andere Arten von Tillandsien, so dass Sie in den heißesten Jahreszeiten zusehen sollten. Um zu wissen, ob die JUN oder eine andere filiforme Tillandsia, die Sie haben, mehr Wasser benötigt, schauen Sie sich ihre Blätter an, wenn Sie bemerken, dass sie sich biegen oder zu kräuseln beginnen, müssen Sie die Luftfeuchtigkeit der Pflanze erhöhen.

 

Consejos para cuidar las plantas de aire filiformes

 

Wie man sich um filiforme Luftpflanzen kümmert

 

  • Vermeiden Sie direkte Sonne und halten Sie sie in einem halbleichten Bereich, besonders im Sommer und in sehr heißen Jahreszeiten. Im Winter platzieren Sie die Pflanze an einem hellen Ort.

 

  • Stellen Sie es nicht in extreme Temperaturen, die ihnen schaden, aber machen Sie sich keine Sorgen, dass sein Temperaturbereich sehr breit ist und perfekt ist, wenn Sie ihn zwischen 5º und 40º Celsius halten können. 

 

  • Es kann sowohl drinnen als auch draußen aufrechterhalten werden, indem erneut die niedrigsten Temperaturen gesucht werden, bei denen Frostgefahr bestehen kann.

 

  • Für das Gießen reichen ein paar tägliche Sprays oder ein wöchentliches Bad aus. Verwenden Sie Wasser bei Raumtemperatur, niemals zu kalt.

 

  • Düngung ist für diese Art von Pflanze nicht notwendig, aber es gibt eine Vielzahl von Flüssigdüngern auf dem Markt, die Tillandsia zum Zeitpunkt der Blüte oder des Wachstums helfen können.

  Was halten Sie von diesen Tipps? Wenn Sie sie bereits auf Ihre Pflanzen angewendet haben und den Zustand Ihrer Tillandsien verbessern konnten, würden wir uns freuen, wenn Sie uns einen Kommentar in diesem Artikel hinterlassen. 

Leave a Comment
Leave a Reply

Settings

Menu

Create a free account to save loved items.

Sign in

Please sign in first.

Anmelden